35 % der europäis­chen Unternehmen haben noch keine konkreten Pläne für die Umset­zung der dig­i­tal­en Trans­for­ma­tion, so das Ergeb­nis ein­er aktuellen Unter­suchung von PFU, ein Unternehmen der Fujit­su Group. Außer­dem beze­ich­neten die Hälfte der Fir­men die dig­i­tale Trans­for­ma­tion als Herausforderung. 

Weit­ere Ergeb­nisse: 61 % glauben, dass es unmöglich ist, voll­ständig papier­los zu arbeit­en. 86 % geben an, dass die Ver­wal­tung der Daten­men­gen in ihrem Unternehmen eine Her­aus­forderung darstellt und beto­nen so die Notwendigkeit der dig­i­tal­en Trans­for­ma­tion. 80 % wen­den sich zur Unter­stützung bei der dig­i­tal­en Trans­for­ma­tion an externe Experten. Fast ein Vier­tel gibt an, wichtige Doku­mente ver­loren und 23 % erk­lären sog­ar, auf­grund der Organ­i­sa­tion von Infor­ma­tio­nen fehler­hafte Entschei­dun­gen getrof­fen zu haben. Für die Studie wur­den mehr als 1200 Entschei­dungsträgern aus den Bere­ichen Infor­ma­tion­stech­nolo­gie und Wirtschaft in Frankre­ich, Deutsch­land, Ital­ien, Spanien und Großbri­tan­nien befragt.

pfu-organ­i­sa­tion­al-intel­li­gence-de_S­tudie-zur-dig­i­tal­en-Trans­for­ma­tion

Die Studie gibt es unter https://www.fujitsu.com/de/imagesgig5/pfu-organisational-intelligence-de.pdf?utm_source=fujitsu&utm_campaign=oi2020&utm_medium=Press