Vor­bere­itung von Mit­gliederver­samm­lung und Schw­er­punk­t­the­men 2017/18

Der Vor­stand des Fachver­ban­des, dem derzeit je zwei Unternehmer der Händ­ler­grup­pen GTEG, GV Profi und Pen­ta­gast ange­hören, tagte am 21. Feb­ru­ar im neuen Ver­wal­tungs­ge­bäude der Pen­ta­gast in Peters­berg. Er befasst sich dort mit Langzeit­pro­jek­ten wie dem Stu­di­en­gang Wirtschaftsin­ge­nieur Life­Cy­cle Cater­ing und der Mecha­tron­iker-Aus­bil­dung, dem Relaunch der Super­part­ner-Ausze­ich­nung und ein­er Fort­set­zung des Chan­cengipfels im Herb­st 2018.

In Peters­berg stellte der Pen­ta­gast-Vor­stand, Hilde­gard Flügel und Win­fried Menke, die neue Unternehmen­szen­trale vor: Das Konzept der licht­durch­fluteten Büros und der nach­halti­gen Beheizung und Küh­lung, der Kon­ferenz- und Meet­ing-Zonen und der deko­ra­tiv­en Aus­gestal­tung fand große Beachtung.

Der Vor­stand fol­gte mit diesem Besuch seinem Grund­satz, nicht nur in der Köl­ner Geschäftsstelle des Fachver­ban­des GGKA, son­dern alternierend auch in den Fir­men der Vor­standsmit­glieder sowie bei inter­es­san­ten weit­eren Unternehmen seine Sitzun­gen durchzuführen.

Zu Gast zum The­ma Wirtschaftsin­ge­nieur LCC war Prof. Dr. Ste­fanie Hagspihl von der Hochschule Ful­da. Sie informierte über die Studieren­de­nen­twick­lung der Jahrgänge 2014, 2015 und 2016 mit der sen­sa­tionell niedri­gen Abbruchquote von null Prozent. Es ste­hen fast 40 Part­nerun­ternehmen unter Ver­trag, von denen sich immer noch viele schw­er tun, geeignete Kan­di­dat­en zu find­en und im Dualen Studi­um in Ful­da für eine Tätigkeit im Pro­jek­t­man­age­ment, als Fach­plan­er, im Ver­trieb und poten­tiell für Führungspo­si­tio­nen aus­bilden zu lassen. Am 28. März wird es den näch­sten Infor­ma­tion­stag geben, zu dem Unternehmer inter­essierte poten­tielle Studierende mit­brin­gen kön­nen, um sich vor Ort von der her­vor­ra­gen­den Ausstat­tung der Uni­ver­sität und der hohen Moti­va­tion der Pro­fes­soren, Dozen­ten und Stu­den­ten überzeu­gen zu können.

Fern­er befasste sich der Vor­stand mit einem Relaunch der Super­part­ner-Befra­gung und der Ausze­ich­nung, die am Sam­stag, 3. Feb­ru­ar 2018 auf der Messe „Inter­gas­tra“ in Stuttgart stat­tfind­en wird. Her­steller und Fach­händler hat­ten sich auf einem gemein­samen Tre­f­fen mit der Sys­tem­atik und dem Mar­ket­ing dieser seit den 1980er Jahren beste­hen­den Umfrage befasst und zahlre­iche Anre­gun­gen zur Über­ar­beitung gegeben, die nun umge­set­zt werden.

Aus der Analyse des erfol­gre­ichen Kon­gress­es „Chan­cengipfel 2016“ her­aus leit­ete der Vor­stand mögliche The­men für eine Fol­gev­er­anstal­tung im Herb­st 2018 ab, die er zunächst in der Mit­gliederver­samm­lung am 18. März auf der Inter­nor­ga disku­tieren und dem Ver­bän­dege­spräch am 19. März in Ham­burg vorstellen will.