Der Start des II. Teils der Grund­la­gen­qual­i­fika­tion Großküchen­tech­nik ist Coro­na bed­ingt auf den 27.07.2020 ver­schoben wor­den und endet somit im August. Am 31.08.2020 startet dann auch schon die zweite Staffel des in der Branche ein­ma­li­gen Lehrgangskonzepts zur Qual­i­fizierung von Nach­wuch­skräften im Bere­ich Großküchentechnik/Service.

Die Teil­nehmer ler­nen dort prax­is­nah alles über die wesentlichen Geräte­funk­tio­nen, den Tausch und Anschluss der Geräte sowie die anfal­l­en­den Wartungs- und Ser­vicear­beit­en. Darüber hin­aus erhal­ten die Teil­nehmer noch eine Ers­thelfer­schu­lung, ler­nen das kor­rek­te Ver­hal­ten beim Kun­den sowie das fachgerechte Silikonieren und alles über die ver­schiede­nen Befestigungstechniken. 

Zusät­zlich zum Abschluss „IHK Fachkraft Großküchen­tech­nik“ erhal­ten die Teil­nehmer den Gesund­heitspass nach §43 Infek­tion­ss­chutzge­setz (IfSG). Das erste Lern­mod­ul der II. Staffel endet im Okto­ber dieses Jahres. Anschließend ste­hen die Teil­nehmer den jew­eili­gen Betrieben für sechs Monate zur Ver­fü­gung, bevor sie im April 2021 wieder für sechs Wochen mit dem zweit­en Mod­ul­block begin­nen. Anmel­dun­gen für die II. Staffel im August kön­nen bere­its beim GGKA unter 0221/940 83 61 erfol­gen. Infos zur Grund­la­gen­qual­i­fika­tion gibt es unter www.ggka.de