Unter www.warranty-solutions.de startet ein zukun­ftsweisendes Por­tal, über das alle Gewährleis­tungs- und Garantiefälle kostengün­stig und zuver­läs­sig abgewick­elt wer­den können.

Getra­gen wird die hier­für gegrün­dete Gesellschaft von vier Händ­ler­grup­pen und dem Fachver­band GGKA. Geschäfts­führer ist Eric Desche, der das bere­its betrieb­s­bere­ite Sys­tem entwick­elt hat.

Garantie- und Gewährleis­tungsabrech­nung kostet heute Zeit und Geld. Oft sind die Infor­ma­tio­nen lück­en­haft, die einge­tra­ge­nen Dat­en nicht les­bar, die Fehler wer­den nicht doku­men­tiert. Fern­er gibt es über­flüs­sige wie auch lück­en­hafte Mel­dun­gen. Die Folge sind Mehrar­beit und Verärgerung beim End­kun­den, beim Her­steller, beim Fachbetrieb.

Die beteiligten Her­steller hin­ter­legen in dem Sys­tem – angepasst an den eige­nen Fir­me­nauftritt — Dat­en zur Iden­ti­fizierung der Neugeräte. Sie kön­nen option­al auch Ersatzteil- und Ser­vi­ce­in­for­ma­tio­nen, Hand­büch­er, sog­ar Videos hin­ter­legen und miteinan­der verknüpfen. Der Her­steller­part­ner schal­tet die von ihm autorisierten Fach­be­triebe frei und kann sie mit Attribut­en wie Abrech­nungsmodal­itäten versehen.

Der Han­delspart­ner arbeit­et auf der War­ran­ty Solu­tions-Seite mit seinem Login und nach dem vorgegebe­nen Eingabe­standard. Zur Aktivierung eines Vor­gangs wird das Gerät iden­ti­fiziert und es wird der Beginn der Garantiefrist (Verkauf bzw. Aus­liefer­ung des Geräts oder der Anlage) einge­tra­gen. Im Por­tal erhält der Ser­vi­cepart­ner das Garantiefor­mu­lar, in das er alle für die Abwick­lung rel­e­van­ten Infor­ma­tio­nen ein­gibt. Wenn alles passt, leit­et das Por­tal die Mel­dung an den Her­steller weit­er. Der Kun­den­di­enst kann Reparaturstrate­gien entwick­eln und aktuelle Infor­ma­tio­nen, Zeich­nun­gen, Ersatzteil­lis­ten bis hin zu Videoan­leitun­gen einsehen.

Ander­er­seits kann der Her­steller sein­er­seits die notwendi­gen Angaben ein­tra­gen und einen Kun­den­di­en­stauf­trag an einen von ihm autorisierten Händler senden, per E‑Mail, SMS oder Fax. Gle­ichgültig, wer den Vor­gang aus­löst, der Her­steller bekommt in jedem Fall online aktuelle, voll­ständi­ge und les­bare Infor­ma­tio­nen zu jedem Garantiefall. So kön­nen die richti­gen Ersatzteile automa­tisch geordert bzw. zur Ver­fü­gung gestellt werden.

War­ran­ty Solu­tions ermöglicht eine weit­ge­hend automa­tis­che Abrech­nung und Vergü­tung der Gewährleis­tungs- und Garantiear­beit­en nach den vere­in­barten Abrech­nungsmodal­itäten wie Anfahrt­szeit­en, Stun­den­sätzen, Rabat­ten und Ersatzteilpreisen.

Das Sys­tem wird über ein­ma­lige Ein­rich­tungskosten und eine nutzungsab­hängige Gebühr finanziert. Es ist eine umfassende Lösung für die gesamte Branche. Part­ner von War­ran­ty Solu­tions sind auf Händler­seite die Grup­pen Alpha GT, GETEG, GV Profi und Pen­ta­gast sowie der GGKA-Fachverband.