„Was macht eigentlich der GGKA alles“ oder „wie erk­läre ich es einem Fre­und“. Darauf gibt es jet­zt eine char­mante Antwort in Form eines kleinen „Erk­lärvideos“, welch­es ab sofort auf der Home­page des GGKA zu find­en ist und dabei anschaulich die Arbeit des Ver­bands beschreibt – par­don zeigt.

Der kleine Film klärt „Dritte“ in ein­fachen Worten, über die Schw­er­punk­te der Ver­band­sar­beit auf, ver­an­schaulicht einzelne The­men­schw­er­punk­te und liefert Gründe, warum eine Mit­glied­schaft wichtig ist. Dabei nutzt das Video die mod­erne Form des Sto­ry­telling, indem die The­matik dem Zuschauer in ein­er Geschichte näherge­bracht wird. So ver­schafft das Video auf einem leicht ver­ständlichen Niveau und in kurz­er Zeit einen punk­tuellen, aber konkreten Überblick über das kom­plexe The­ma der Ver­band­sar­beit. Denn ger­ade bei jun­gen Leute ist die Großküchen­branche mit ihren ver­schiede­nen Aus­prä­gun­gen wenig bekan­nt. Umso wichtiger ist solch ein medi­ales Kom­mu­nika­tion­stool, um schnell und ein­prägsam zu informieren.

Das Video kann prob­lem­los in die Unternehmenspages der Mit­glieds­fir­men einge­bun­den wer­den und darüber hin­aus als Anre­gung genutzt wer­den, um ein auf das eigene Unternehmen abges­timmtes Video zu gestal­ten. Zusät­zliche Aufmerk­samkeit ist damit garantiert. Sicher­lich auch ein Hin­guck­er auf Bewerbermessen.

Die Ein­bet­tung auf der eige­nen Home­page ist denkbar ein­fach: Durch einen „Klick“ auf „Video ein­bet­ten“ direkt unter­halb des Film­chen, kann das Video platziert wer­den. Je nach Brows­er und Ver­sion, muss zuvor die Tas­tenkom­bi­na­tion Strg + F5 oder Strg + R gedrückt wer­den. Das Video ste­ht unter www.bwb-online.de/ggka/index.html