Ein Leit­faden des HKI 

Der Energie­ver­brauch von Pro­duk­ten ste­ht immer mehr im Fokus des Inter­ess­es von Kun­den und poli­tis­chen Entschei­dungsträgern. Die Daten­bank HKI CERT Großküchen­tech­nik informiert schnell und über­sichtlich über den Energie­ver­brauch von Großküchengeräten. Damit erhal­ten die Händler und andere Inter­essierte ein zen­trales Medi­um zur Infor­ma­tion und zum Ver­gle­ich von energie­ver­brauch­srel­e­van­ten Daten.

https://grosskuechen.cert.hki-online.de/de

(Infos und Zugang zur HKI Cert Datenbank)

Leit­faden der ENAK zur Energieef­fizienz in Großküchen 

Weit­ere Infor­ma­tio­nen zum The­ma Energieef­fizienz gibt es bei der Schweiz­er ENAK. Hier gibt es ein Online-Tool für den Ver­gle­ich von drei Geräten. Die ENAK berück­sichtigt dabei alle rel­e­van­ten Dat­en von Energie- und Wass­er, der Nutzung, Amor­ti­sa­tion und Kochver­fahren. Hier gelan­gen Sie zum E‑Calculator.

Infos des Öko-Instituts

Das Öko-Insti­tut bietet auf sein­er Plat­tform Eco­TopTen Auskun­ft über energieef­fiziente gewerbliche Kühlgeräte. Dort find­en man Geräte mit einem gerin­gen Energie­ver­brauch und kli­mafre­undlichen Käl­temit­teln in den Kat­e­gorien Verkauf­skühlmö­bel, Küh­llager­schränke und son­stige Kühlmö­bel. Auch die im Rah­men der Zusam­me­nar­beit mit dem inter­na­tionalen Ver­bund­pro­jekt „Pro­Cold“ gewon­nen Erken­nt­nisse sind hin­ter­legt. Beant­wortet wer­den Fra­gen über die Kon­se­quen­zen durch die kom­mende Ökode­sign-Verord­nung für pro­fes­sionelle Kühlgeräte und wann sich eine Umstel­lung auf ein neues Gerät lohnt. Weit­er­hin find­en sich dort ein Kosten­rech­n­er sowie ein Kri­te­ri­encheck. Auch eine Beratung durch das Eco­TopTen-Team ist möglich. Fach­händler kön­nen die Infor­ma­tio­nen aktiv in ihren Kun­den­di­a­log einbauen.